Veel gestelde vragen This is a new feature at this site. An interactive way to talk about the genealogies

The owner of this website pays about 400 dollar per month to keep this webiste in the air. In order to view the data follow this link donate any amount you want. Now also possible on a bankaccount in the Netherlands, made possible by the familybank . The site gets 80.000 hits daily. Please click on the advertisements to generate money for me

Home Search Login Your Bookmarks  
Share Print Bookmark


Delligsen, Niedersachsen, Deutschland



 


Notes: Delligsen ist eine Einheitsgemeinde und ein Flecken im Landkreis Holzminden in Niedersachsen (Deutschland). Delligsen ist Mitglied der Region Leinebergland, einer nach dem Leader-Ansatz gegründeter freiwilliger Zusammenschluss verschiedener Städte und Gemeinden im südlichen Niedersachsen.
Grünenplan
Der heutige Luftkurort liegt in rund 300 m über dem Meeresspiegel, mitten im Gebirgszug Hils. Der höchste Punkt im Hils ist die 480,4 m ü. NN hoch gelegene Bloße Zelle.
Geschichte
Herzog Carl I. von Braunschweig (1735-1780) ließ im Zuge der von ihm verfolgten merkantilistischen Bevölkerungs- und Wirtschaftspolitik 1744 die fürstliche Spiegelglashütte „Zum Grünen Plan“ errichten, benannt nach einer örtlichen Waldwiese gleichen Namens. Aus ihr entstand das Werk Grünenplan der Deutschen Spiegelglas AG, heute zu Schott Desag AG, und ist das älteste Werk der glaserzeugenden Industrie in Niedersachsen.
Der Forst- und Oberjägermeister Johann Georg von Langen lässt 1749 mit dem „Neuen Anbau am Grünen Plan“ die erste planmäßig angelegte Arbeitersiedlung aufbauen. Unter seiner Leitung wurde 1752/1753 auch die Kunst des Spiegelgusses in Grünenplan durchgeführt. Durch die 1774 bis 1776 aufgebaute konkurrierende Spiegelglashütte in Amelith bei Bodenfelde auf hannoveranischer Seite, geriet Grünenplan in eine wirtschaftliche Krise, die fast zum Stillstand des Betriebes führte. Die Deutsche Spiegelglas AG beschäftigte 1965 noch über 1.500 Mitarbeiter im Werk in Grünenplan, während die Gemeinde 3.200 Einwohner verzeichnete.
Bedeutend war auch der Handel mit Kanarienvögeln in Grünenplan. 1860 schuf Ludwig Ruhe (1828-1888) in der Gemeinde das Standbein für seine weltbekannte Tierhandlung. 1866 bis 1869 gründete das Unternehmen bereits Niederlassungen in Lima, New York (Manhattan) und London. 1882 erfolgte der Umzug nach Alfeld in die Kalandstraße. Später fortgeführt von Hermann Ruhe und Hermann Ruhe jr. bis 1993 die Firma in Alfeld in…

OpenStreetMap

City/Town : Latitude: 51.94225695984343, Longitude: 9.800448417663574


Birth

Matches 1 to 1 of 1

   Last Name, Given Name(s)    Birth    Person ID 
1 Schrumpf, Friedrich Wilhelm  29 June 1811Delligsen, Niedersachsen, Deutschland I403227

Calendar

Ik vind deze site geweldig en wil graag financieel helpen het in stand te houden

Klik alstublieft hier om te lezen
over de veranderde situatie

I like this service very much and I want to donate money    

 


This site powered by The Next Generation of Genealogy Sitebuilding ©, written by Darrin Lythgoe 2001-2020.